Die Kurzbewerbung: Wann ist die minimalistische Bewerbung sinnvoll?

Eine Kurzbewerbung ist die minimalistische Form der klassischen Bewerbung. Grundsätzlich kann man die Kurzbewerbung definieren als klassische Bewerbung ohne Anlagen, sie enthält lediglich Anschreiben und Lebenslauf. Zeugnisse, Arbeitsnachweise und -proben, Referenzen und Zertifikate fallen also weg. Selbst auf das Bewerbungsfoto kann verzichtet werden.

Wofür gibt es die Kurzbewerbung?

Zunächst ist wichtig: Die Kurzbewerbung ist kein Ersatz für die klassische Bewerbung! Sie dient vielmehr als Initialzündung, um den klassischen Bewerbungsprozess in Gang zu setzen.

Allerdings ist die Kurzbewerbung immer noch eine Seltenheit: Wenn bei Stellenanzeigen nicht explizit eine Kurzbewerbung gefordert wird, solltest du immer eine klassische Bewerbung schicken! Den Status der Normalität hat die Kurbewerbung hingegen auf Job-Messen erreicht: Sie ist aussagekräftiger als eine Visitenkarte – ohne sein Gegenüber zu überladen. Außerdem kannst du sie als Alternative bei Initiativbewerbungen nutzen.

Die Kurzbewerbung erfreut Personaler, die grundsätzlich an Zeitmangel leiden. Mithilfe von Kurzbewerbungen können Personaler schneller Bewerber sortieren und aussortieren. Im Schnitt verwendet ein Personaler lediglich 2-5 Minuten pro Bewerbung, und je weniger Information er verdauen muss, desto besser.

Vorteile der Kurzbewerbung:

  • Geringer Zeitaufwand durch Kürze
  • Weckt Interesse, ohne zu überfordern
  • Aussagekräftiger als Visitenkarte
  • Schneller Überblick über die wichtigsten Infos
  • Vervielfältigbar und mehrfach verwendbar
  • Eignet sich als Mitbringsel für Job-Messen

Nachteile der Kurzbewerbung:

  • Kein Ersatz für normale Bewerbung
  • Wird grundsätzlich allgemein gehalten und kann dadurch nicht auf spezifische Stellen ausgerichtet werden
  • Wenig Text -> wenig Möglichkeit zur Selbstdarstellung

Die Kurzbewerbung wird häufig nicht spezifisch auf ein Unternehmen oder eine Jobposition ausgerichtet. Extra-Punkte für die Individualisierung (wenn möglich) gibt es jedoch immer!

Die allgemein gehaltene Kurzbewerbung kann beliebig vervielfacht werden – und gerade dieser Vorteil wird weiter ausgebaut, indem sie elektronisch per E-Mail oder über Online-Formulare übermittelt wird.

Manchmal reicht eine Kurbewerbung sogar, um den Job zu bekommen. Dies trifft aber meist nur auf Aushilfs- und Studentenjobs zu, da die Unternehmen hier kaum Schaden bei Fehlbesetzungen nehmen. Klar, dass viele Unternehmen hier auf einen ausgeweiteten Bewerbungsprozess verzichten.

Checkliste: Dies gehört in die Kurzbewerbung

  • Tabellarischer Lebenslauf (optimal ist eine Seite)
  • Allgemeines Anschreiben (maximal eine Seite)
  • Bewerbungsfoto (optional)

 

  • Kein Deckblatt
  • Keine Bewerbungsmappe
  • Keine Arbeitszeugnisse oder sonstige Nachweise

Wir empfehlen, das Anschreiben und den Lebenslauf weder zusammenzuheften noch zu tackern. Auch auf Design-Elemente sollte man verzichten. Stets nach der Prämisse: Weniger ist mehr! Deine Unterschrift gehört aber auf jeden Fall unter beide Dokumente.

Wie geht es weiter, wenn deine Kurzbewerbung gut ankommt?

Wie bei einem Köder am Angelhaken: Nach dem Verteilen deiner Kurzbewerbung musst du abwarten, ob einer anbeißt. Die Kurzbewerbung ist nur ein Impuls, der etwas in die Wege leiten kann, aber nicht muss. Natürlich gilt auch: Je mehr Impulse du setzt, desto wahrscheinlicher wird es, dass irgendwann einer anbeißt.

Wenn jemand Interesse zeigt, geht es mit dem klassischen Bewerbungsprozess weiter. Möglicherweise wird eine Vorstufe eingebaut, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut: Das Telefoninterview. Direkt zum persönlichen Vorstellungsgespräch geht es jedoch selten.

Du steckst gerade mitten im Bewerbungsprozess? Stöbere auf unserem Blog für weitere Tipps auf dem Weg zu deinem nächsten Job.

Blog-Kategorien durchsuchen

ICH MÖCHTE MEHR INFOS ERHALTEN

Du möchtest mehr über unsere Agentur erfahren, hast allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess oder möchtest dich von Experten beraten lassen, wie du deinen perfekten Job in Berlin finden kannst? Einfach das Formular ausfüllen und wir melden uns bei dir!